Page 6 - 201202_BJ_Journal_Europe
P. 6

Anwendungen  Solutions


          Drehzahlgeregelte Antriebe als Bestandteil


          IoT-fähiger Gebäudemanagementsysteme


          Variable Speed Drives as Part of IoT-Enabled

          BMS







          Die EU-Richtlinie über die Energieeffizienz   Das Smart-Building-Konzept umfasst Kom-  ABB hat einen großen Beitrag zur Weiterent-
          von Gebäuden setzt neue Standards, die   munikationstechnologien, über die verschie-  wicklung IoT-fähiger Technologien von draht-

          nur mit „intelligenten“ Gebäuden erreicht   dene Objekte innerhalb eines Gebäudes  gebundenen zu drahtlosen Lösungen geleis-
          werden können. Dies wiederum erfordert   interagieren, aus der Ferne überwacht, gesteu-  tet. Noch lässt sich nicht voraussagen, wie sich
          intelligente Engineering-Systeme, die die   ert und automatisiert werden können. Laut einer  diese beiden Kommunikationsmethoden entwi-
          jeweiligen Anforderungen erfüllen. In den   Studie des American Council lassen sich mit  ckeln werden – ob sie miteinander konkurrieren,
          meisten Gebäuden entfallen etwa 40 %   intelligenten HLK- und Beleuchtungslösungen  sich ergänzen oder in einer eigenen Nische ope-
          des Gesamtenergieverbrauchs auf Heizung,   Kosteneinsparungen von 24 bis 32 % erzielen.  rieren werden. In der Zwischenzeit erfordert die
          Lüftung und Klimatechnik (HLK). Effiziente   Die „Intelligenz“ von HLK-Anlagen  ist jedoch  GMS-Integration eine hohe Komponentenflexibi-
          HLK-Systeme können somit einen erheb-  abhängig von der  Intelligenz  der  einzelnen    lität, wie z. B. für Frequenzumrichter.
          lichen Beitrag leisten, die Energiekosten   Systemkomponenten.
          eines Gebäudes zu senken.                                            Frequenzumrichter von ABB sorgen für eine
          The EU Building Energy Performance Direc-  Ein guter Weg, um die Effizienz von HLK-  hohe Energieeffizienz von HLK-Anlagen und las-

          tive sets new norms that are hard to meet   Anlagen zu steigern, ist die Verwendung von  sen sich zudem einfach in das GMS integrieren.
          without making buildings smart. Smart   Frequenzumrichtern zur Drehzahlregelung. Der   Neben zahlreichen weiteren Automationsproto-
          buildings require smart engineering sys-  Energieverbrauch von Lüftern, Pumpen und  kollen unterstützen sie das Netzwerkprotokoll
          tems able to adjust to buildings’ needs.   Kompressoren lässt sich damit um 20 bis 60 %  BACnet. Mit einem stetig steigenden Marktanteil

          HVAC accounts for about 40% of the total   reduzieren. Eine gute Integration der einzelnen  ist BACnet das häufigste genutzte Protokoll für
          energy use in most buildings. Making HVAC   Komponenten einer HLK-Anlagen – einschließlich   die Gebäudeautomatisierung. Zu den entschei-
          systems more efficient can bring substan-  der  Frequenzumrichter  –  in  das  Gebäude-  denden Vorteilen dieses Protokolls gehört die
          tial improvements in the overall building’s   managementsystem (GMS) ist zudem sehr   problemlose Interoperabilität zwischen verschie-
          energy efficiency.                wichtig.                           denen Geräten und Systemen der Gebäudeauto-
                                                                               matisierung und -steuerung.


          ABB-Frequenzumrichter steuern Pumpen eines Gebäudeheizungssystems.    ABB drives control pumps of a building heating system.






























                                                                                                          © ABB



           6  BACnet Europe Journal 33 11/20
   1   2   3   4   5   6   7   8   9   10   11